übrig geblieben, übriggeblieben

Schreibweisen entsprechend des amtlichen Regelwerkes der deutschen Rechtschreibung (amtl. Rw.) sowie die Empfehlungen der Nachrichtenagenturen, des Dudens und des Wahrigs zum Umgang mit den dort angegebenen Variantenschreibungen.

o.V. = ohne Variante, o. E. = ohne Empfehlung

 

Duden übrig geblieben (im übertr. Sinne: kein anderer Ausweg gebleiben); übrig geblieben (bei attribut. Gebrauch: der übrig gebliebene Kuchen)

Wahrig übriggeblieben (im übertr. Sinne: kein anderer Ausweg geblieben); übrig geblieben (bei attribut. Gebrauch: die übrig gebliebenen Mitglieder)

amtl. Rw. übrig geblieben, übriggeblieben (im übertr. Sinne: kein anderer Ausweg geblieben); übrig geblieben, übriggeblieben (bei attrib. Gebrauch: der übrig gebliebene Kuchen, der übriggebliebene Kuchen)

 

Regel zu Ihrem Suchbegriff

Verbindungen aus Adjektiv + Partizip

Verbindungen aus Adjektiv + Verb

« Zurück zur Übersicht