DIN 5008: Anführungszeichen

Welche Anführungszeichen werden im deutschen Schriftsatz verwendet und wie werden sie gesetzt?

Regel

Im deutschen Schriftsatz werden vornehmlich die Anführungszeichen „…“ und »…« (a) sowie ihre einfachen Formen ‚…‘ und ›…‹ (b) verwendet.

Die Anführungszeichen werden ohne Leerschritt vor und nach den eingeschlossenen Wörtern, Sätzen, Textabschnitten u. a. gesetzt.

Satz- und Textverarbeitungssysteme

 

Die Anführungszeichen stehen ohne Zwischenraum vor und nach den eingeschlossenen Wörtern, Sätzen, Textabschnitten u. a.

Beispiele

  • (a)
    Sie rief: „Ich komme sofort!“
    Sie rief: »Ich komme sofort!«


  • (b)
    Sie schrieb: „Der Roman ‚Das Parfum‘ von Patrick Süskind ist lesenswert.“
    Sie schrieb: »Der Roman ›Das Parfum‹ von Patrick Süskind ist lesenswert.«