DJV, BDZV und dju: Erstes bundesweites Ausbildertreffen

Die Journalismusbranche, Arbeitgeber und Arbeitnehmervertreter, laden zum ersten bundesweitem Netzwerktreffen für Voloausbilder ein. Interessant dürfte sein, wie sich die neuen Lerninhalte angesichts der Digitalisierung bewähren und welche Veränderung das Berufsbild damit in der Qualität und Wertigkeit erfährt.Dies steht alles im neuen Musterausbildungsplan, den Gewerkschaften und Arbeitgeber gemeinsam erarbeitet haben, um die Qualität zu erhalten. Das weiterlesen…

Reportageschule: Erster Jahrgang hat es geschafft

— Seit einem Jahr exisitiert die „Zeitenspiegel-Reportageschule Günter Dahle„. Jetzt hat es der erst Jahrgang geschafft, während sich die Lehrer auf die nächsten Nachwuchsjournalisten freut, die vor allem Spaß daran haben, schöne Texte zu schreiben. Der Schulleiter erklärt wie die Bewerbung funktioniert: „Junge Journalisten können sich in der „Zeitenspiegel-Reportageschule Günter Dahl“ in einem Jahr zu weiterlesen…

Neue Ausbildungsrunde bei der Kölner Journalistenschule

— Die Kölner Journalistenschule teilt mit: „Die Kölner Journalistenschule bietet 20 Plätze für den Ausbildungsjahrgang 2006 an. Das achtsemestrige Ausbildungsprogramm „Fachjournalist/in für Politik und Wirtschaft” ist ab dem dritten Semester mit einem Studium der Volkswirtschaftslehre sozialwissenschaftlicher Richtung an der Universität zu Köln verbunden. Voraussetzungen sind: Abitur, nicht älter als 24 Jahre, Bewerbung mit schriftlichem Vortest, weiterlesen…

Meldeschluss an Journalistenschulen

— Wer sich an einer Journalistenschule bewerben will, sollte sich sputen. Bei der Deutschen Journalistenschule in München etwa müssen bis zum 10. Dezember 2004 die Bewerbungsunterlagen angefordert werden. Bis zum 14. Januar 2005 ist dann Einsendeschluss für das komplette Bewerbungspaket. „Im April findet dann der zweitägige Aufnahmetest an der DJS statt. Die Erfolgreichsten werden im weiterlesen…