Feste Verbindungen aus Adjektiv und Substantiv

Regel

In festen Verbindungen aus Adjektiv + Substantiv wird das Adjektiv großgeschrieben, wenn es sich um Eigennamen., d. h. um singuläre Benennungen handelt.

Beispiele

  • das Schwarze Meer
  • der Große Bär (= Sternbild)
  • die Ewige Stadt (= Rom)

Handelt es sich bei festen Verbindungen aus Adjektiv + Substantiv hingegen nicht um Eigennamen, wird das Adjektiv kleingeschrieben.

Beispiele

  • das neue Jahr
  • das autogene Training
  • der bunte Hund

Ausnahme

Wenn feste Verbindungen aus Adjektiv + Substantiv in einer neuen und zugleich übertragenen Bedeutung gebraucht werden, kann – um diese hervorzuheben – das Adjektiv auch großgeschrieben werden.

Beispiele

  • das schwarze Brett/das Schwarze Brett (= Anschlagtafel)
  • der letzte Wille/der Letzte Wille (= Testament)
  • der weiße Tod/der Weiße Tod (= Lawinentod)

In bestimmten festen Verbindungen aus Adjektiv + Substantiv wird das Adjektiv großgeschrieben, obwohl es sich nicht um Eigennamen handelt. Dies gilt für Titel, Ehren-, Amts- und Funktionsbezeichnungen.

Beispiele

  • Königliche Hoheit
  • Heilige Eminenz
  • der Leitende Ministerialrat
  • der Technische Direktor

Für besondere Kalendertage:

Beispiele

  • der Heilige Abend
  • der Internationale Frauentag
  • der Weiße Sonntag

für klassifizierende Bezeichnungen in der Botanik und Zoologie

Beispiele

  • der Rote Milan
  • das Fleißige Lieschen
  • die Schwarze Witwe

In Fachsprachen außerhalb der Biologie und bei Verbindungen mit terminologischem Charakter ist sowohl die Groß- als auch die Kleinschreibung von Adjektiven belegt, die mit dem Substantiv eine begriffliche Einheit bilden.

Beispiele

  • die erste Hilfe – die Erste Hilfe
  • die gelbe Karte – die Gelbe Karte
  • die kleine Anfrage – die Kleine Anfrage (im Parlament)

In einigen Fachsprachen werden Adjektive in festen Verbindungen mit Substantiven kleingeschrieben.

Beispiele

  • die eiserne Lunge
  • der graue Star